Stellenausschreibung ELEKTRIKER m/w

Um unser Montageteam ausreichend zu entlasten, suchen wir, die Feistritzthaler Elektrizitätswerk eGen, zum nächstmöglichen Termin einen Elektriker m/w um die Außeneinsätze eigenständig durchzuführen. Unser Unternehmen kümmert sich seit Jahrzehnten um die Elektrik unserer Kunden. Privathaushalte zählen ebenso dazu, wie Unternehmen und Geschosswohnbauten. Wir suchen Sie, um unser Auftragsvolumen zeitnah bearbeiten zu können.

» Zur Stellenausschreibung

Gewinner100J

Die große Feier - 100 Jahre 
E-Werk Grosswilfersdorf

Sonntag, 25. Juni 2017

Nach einem unterhaltsamen Festakt
kam zur großen Schlussverlosung
ein nasses Jubiläums-Geschenk vom Himmel.

»  Pressebericht

  

  

100 Jahre

100 Jahre E-Werk Grosswilfersdorf

Seit über 100 Jahren ist das E- Werk Grosswilfersdorf ein wichtiges Unternehmen in der Region.

Aus der Idee heraus, für die Bewohner von Grosswilfersdorf Elektrizität zu produzieren, ist die Genossenschaft vor 100 Jahren gegründet worden. Seitdem hat sich das Unternehmen kontinuierlich entwickelt. Nebst der Stromproduktion werden Dienstleistungen für Installationsarbeiten, Fernwärme und Verkauf, Reparatur und Montage von Elektrogeräten angeboten. Diese Leistungen werden kundenfreundlich und nachhaltig erbracht.

Im Jubiläumsjahr feiern wir mit unseren Kunden und Partnern. Attraktive Aktionen bei Dienstleistungen und Produkten sind vorgesehen.

ewerk.websline-cms113.com Platzhalter-Grafik

Partnerschaft mit Hilti Austria

Am Freitag 3.3.2017 wurde die Partnerschaft zwischen Hilti Austria GmbH und der Feistritzthaler E-Werk eGen offiziell gestartet.

Diese Zusammenarbeit umfasst nicht nur den kompletten Gerätefuhrpark, sondern auch allfällige Service- und Reparaturtätigkeiten. Im Zuge einer feierlichen Übergabe wurden die neuen Arbeitsgeräte von den einzelnen Mitarbeiter übernommen.

Beide Unternehmen freuen sich auf eine gute Partnerschaft und Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern.

Alarmanlage 2017

Alarmanlangen für Privatpersonen werden mitfinanziert!

25% FÖRDERUNG in der Steiermark und Burgenland für Privatpersonen bei Errichtung eines Alarmsystems bzw. einer Kombination Alarmsystem/Videoüberwachung durch einen konzessionierten Alarmerrichter

Die steirische Landesregierung fördert die Errichtung eines Alarmsystems mit der Klassenbezeichnung Privat/Standard PS gemäß OVE-Richtlinie R 2,  welche die Sicherheitsnorm EN50130-Serie bzw. EN 50131-Serie erfüllt, mit 25% bzw. bis max. € 500,- (Burgenland bis max. € 1.500,-).
Die Alarmsysteme Jablotron 100, Jablotron OASiS, SATEL iNTEGRA, SATEL Versa und EATON i-on entsprechen der Norm EN50131.

Des weiteren werden Videoübewachungsanlagen (gemäß OVE Richtlinie R 9) in Verbindung mit einer Alarmanlage mit bis zu € 500,- gefördert. Es kann sich hierbei auch um eine Verbindung zu einem bestehenden Alarmsystem handeln, eine digitale Speicherung der Aufzeichnungen muss möglich sein.

Diese Richtlinie tritt mit 1. Februar 2017 in Kraft. Die Sonderförderung soll bis 31.12.2017 durchgeführt werden, kann aber je nach Verbrauch der zur Verfügung stehenden Mittel auch schon früher auslaufen.

Als zertifizierter Alarmanlagenerrichter erfüllt E-Werk Großwilfersdorf die Fördermaßnahmen bzw. überreicht den Kunden die jeweiligen Förderungen.

Fragen Sie uns.

 

Fischaufstiegshilfe-2

Ökologische Energiegewinnung für Großwilfersdorf.

Das Restwasser im Großwilfersdorfer E-Werk wird seit Mai 2016 noch besser genutzt.

Durch modernste Technik und den Neueinbau einer Kaplan-Turbine werden die vorhandenen Ressourcen effizienter genutzt. Das bisherige Restwasser wird zusätzlich zur Verstromung eingesetzt. In einem Interview mit dem Projektleiter DI Hannes Heinrich werden die wichtigsten Informationen erläutert.

>> weiter zum Interview

Regionaler Energieversorger und kompetenter Dienstleister

Immer in der Nähe und mit einem hoch qualifizierten Team von Mitarbeitern ist das Feistritzthaler Elektrizitätswerk seit Jahrzehnten ein zuverlässlicher Partner seiner Kunden. Mehr lesen...

3,5 Mio. Kilowattstunden aus Wasserkraft

Seit 1917 wird in Großwilfersdorf aus Wasserkraft Strom erzeugt. Aus den bescheidenen Anfängen ist mittlerweile ein ansehnliches Energieunternehmen geworden. Im Durchschnitt werden mit den drei Wasserkraftwerken 3,5 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt. Mehr lesen...

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH

Büro:
   Montag bis Donnerstag:
   7:00-12:00 u. 13:00-16:30 Uhr
   Freitag:
   7:00-12:00 Uhr

Verkauf:
   Montag bis Freitag:
   8:00-12:00 u. 14:00-17:00 Uhr
   Samstag:
   8:00-12:00 Uhr

Netz-Stördienst


Unser Netz-Stördienst steht
unseren Kunden täglich zur Verfügung.
Im Notfall wählen Sie bitte die Rufnummer 0664 / 3379659.